Umweltstiftung Weser-Ems

Die Umweltstiftung Weser-Ems ist eine private und unabhängige Stiftung für den Schutz von Natur und Umwelt im Raum Weser-Ems.

Sie geht zurück auf die Initiative eines Oldenburger Ehepaares im Jahre 1989. Die Vergabe von Fördermitteln umfasst sowohl den Arten- und Biotopschutz, als auch Wissenschaft und Forschung sowie besonders die Umweltbildung junger Menschen. 

Als Antragsteller sind Naturschutzverbände oder Vereine, aber auch Einzelpersonen willkommen. Zweimal jährlich werden Fördergelder ausgeschüttet.

Für herausragende Leistungen im Sinne der Satzung wird der "Preis der Umweltstiftung Weser-Ems" verliehen.

Wir danken der Nordwest-Zeitung und der Kreiszeitung Wildeshausen für den Anzeigenservice und die Unterstützung im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit.

"Jeder Gemeinde ihr Biotop"

Am 06.03.2018 referierte Prof. Dr. Peter Berthold, einer der renommiertesten Ornithologen der Gegenwart, in seinem Vortrag "Jeder Gemeinde ihr Biotop" im Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg u.a. über das Artensterben in Deutschland.

Hier geht es zum anschließenden Pressebericht der Veranstaltung:

PRESSEBERICHT

Im Vorfeld des Vortrages hat die "Werkstatt Zukunft" in Person von Barthel Pester mit Herrn Berthold ein Interview zum Thema "Unsere Vögel - Wie wir sie schützen Können" geführt, welches Sie hier anschauen können:

https://www.youtube.com/watch?v=hVLumaT4HZo&feature=youtu.be

K o n t a k t

Umweltstiftung Weser-Ems

Kiebitzweg 6

26209 Hatten-Sandkrug

Tel   04481 93 790-11

Fax  04481 93 790-22

Mail  info@uwe-stiftung.de

T e r m i n e

  • Vorstandssitzung: 21.11.2018
  • Anträge bis zum: 26.10.2018

Naturgarten Marschweg 145, Oldenburg

Führung des NABU entlang des Nisthilfenlehrpfades

Do. 01.11.2018, um 15:00 Uhr